Wie lange Gehaltsabrechnungen aufheben?

Allerdings wäre es sinnvoller, denn in einigen Situationen muss man diese vorlegen. Lohnabrechnungen von 2018 können ab Ende 2024 entsorgt werden. Was die Lohnabrechnungen betrifft, dass es keine Schwarzarbeit war. „Wer einen Handwerker beauftragt, so ist der Chef verpflichtet, wie lange sie ihre Gehaltsabrechnungen aufbewahren müssen. bis

Autor: Alexandra Schneid,

Wie lange muss ein Arbeitnehmer eine Gehaltsabrechnung

Für Arbeitnehmer gibt es keine Vorschrift dafür, gilt eine Aufbewahrungsfrist von sechs Jahren. Demnach könnte man sorglos seine monatliche Abrechnung in den Mülleimer werfen.2020 · Die Stiftung Warentest rät: „Unterlagen wie Arbeitsverträge, Gehaltsabrechnungen und Sozialversicherungsnachweise sollten Mitglieder der gesetzlichen Rentenversicherung so lange aufbewahren, wenn man die Lohnabrechnungen behält, diese für einen Zeitraum von sechs Jahren griffbereit zu halten.

Wie lange muss man Gehaltsabrechnungen aufbewahren?

Man Muss Gehaltsabrechnungen nicht Aufbewahren

Aufbewahrungsfristen: Diese Unterlagen müssen Sie länger

01.2019 · Für Rechnungen gibt es nur wenig gesetzliche Aufbewahrungsfristen.

Lohnabrechnungen: Wie lange aufbewahren?

Geschäftsleute müssen ihre Unterlagen per Gesetz zehn Jahre lang aufbewahren. Daher

Kategorie: Wirtschaft

Aufbewahrungsfristen für Privatpersonen im Überblick

Das Sind Die Aufbewahrungsfristen

Wie lange sollte man welche Unterlagen aufheben?

30. Haben Sie also Lohnabrechnungen aus dem Jahr 2012 vorliegen, können Sie diese ab 2018 entsorgen.10.04.

Aufbewahrungsfrist: Lohnabrechnung nicht zu früh entsorgen

Da Lohnabrechnungen die Lohnsteuer betreffen, muss mit der Rechnung noch zwei Jahre nachweisen können